Osterglocken auf einem Feld © dpa/ Hannibal Hanschke

Ostern in Berlin

Pünktlich zur Osterzeit beginnen die Osterferien in Berlin. Osterferienzeit ist für viele Reisezeit. Für Berliner und Berlin-Besucher bieten sich eine Vielzahl an Aktivitäten zu Ostern an.

Viele Veranstaltungen, die man gesehen haben sollte, gibt es zu entdecken. In unseren Artikeln erfahren Sie mehr zum Berliner Osterprogramm.

Ostern in Berlin 2021 – Was kann man unternehmen?

Für das Osterprogramm 2021 wäre eigentlich ein Besuch auf dem Ostermarkt eine gute Empfehlung. Auf Ostermärkten kann man handgemachte Osterdekorationen entdecken, Leckereien genießen oder sich im Biergarten bei Wurst oder Wein entspannen. Doch die Pandemie scheint auch dem diesjährigen Osterfest einen Strich durch die Rechnung zu machen. Somit ist das Stattfinden der schönen Ostermärkte wie beispielsweise dem am Alexanderplatz oder auf dem Breitscheidplatz auch in diesem Jahr wieder ungewiss. Das bedeutet, dass die schönen Ostermärkte, wie der am Alexanderplatz oder Breitscheidplatz, auch in diesem Jahr vermutlich nicht oder nur unter der Einhaltung strenger Hygienevorschriften stattfinden werden.

Ein anderes Spektakel wäre der Brauch des Osterreitens durch die Dorfschaften um Berlin herum, welches zum Feiern des Osterfestes einlädt. Üblicherweise sind die Reiter und Pferde festlich gekleidet und geschmückt und reiten traditionelle Strecken ab. Das Osterreiten ist ursprünglich eine sorbische Tradition zur Feier der Auferstehung Christi. Doch auch dieses Ostererlebnis ist in diesem Jahr aufgrund der Pandemie ungewiss und wird vermutlich ausfallen.

Wer sich zu Ostern auf die Spuren christlicher Tradition und Liturgie macht, der kann zum Entzünden des Osterfeuers in die Ostermette in der Nacht vom Karsamstag zum Ostersonntag gehen. Ebenso eine schöne Idee ist es, die Ostermesse mit festlichem Hochamt am Ostersonntag zu besuchen. Sowohl die Feierlichkeiten rund um das Osterfeuer als auch die Ostermessen werden allerdings in diesem Jahr eingeschränkt oder gar nicht stattfinden.

Als Ausdruck pazifistischer Gesinnung haben die Ostermärsche in Berlin eine lange Tradition. Jedes Jahr finden sich bei diesen Märschen viele Menschen zusammen, die unter dem Zeichen der Demokratie und der Abrüstung auf die Straßen Berlins gehen. Wie diese Märsche in diesem Jahr unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfinden werden,

Wer feiert Ostern?

 

Das Osterfest zählt bei katholischen wie evangelischen Christen als wichtigstes Fest im Kirchenkalender. Ostern ist auch bei nicht gläubigen Menschen sehr beliebt. Meist wird das Fest gemeinsam mit der Familie oder den Freunden zelebriert.

Im Familienkreis wird das Osterfest häufig etwas ruhiger gefeiert. Eine gute Idee ist es, eine fröhliche Eiersuche für die Kleinen oder einen klassischen Osterspaziergang frei nach Johann Wolfgang von Goethe zu unternehmen.

Kinder können übrigens im Zoo Berlin auf Ostereiersuche gehen. Einen ausgiebigen Osterspaziergang können Sie mit der Familie durch das Freilandmuseum Domäne Dahlem oder den Tierpark Berlin unternehmen.