Last-Minute Eierbecher selber machen

Zum Osterfrühstück sind Gäste geladen und der Festtafel fehlt es noch an frühlingshafter Osterdeko? Kein Problem. Mit nur wenigen Handgriffen und innerhalb kürzester Zeit können Sie diese Eierbecher selber machen. Damit verwandeln Sie den Esstisch im Handumdrehen in einen stimmungsvolle Tafel.

Zwei selbst gebastelte Eierbecher für Ostern.

© Miriam Rathje

Eierbecher hat fast jeder im Haus. Wenn es aber an die Osterdekoration geht und der Tisch passend zum Fest in frühlingshaften und frischen Farben erstrahlen soll, fehlt es oft an der richtigen Osterdeko. Kein Problem. Für die selbstgebastelten Eierbecher werden nur ein paar Minuten Zeit und wenige Materialien benötigt. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre an der Festtafel.

Tipp: Diese Bastelei eignet sich übrigens auch für das gemeinsame Basteln mit Kindern.

Materialien:

Für vier selbstgebastelte Eierbecher benötigen Sie:

  • eine lange stabile Papprolle (oder zwei kurze Toilettenpapier-Rollen)
  • eine Schere
  • grünes Bastel- oder Tonpapier
  • etwas Klebe

Anleitung für Last-Minute-Eierbecher:

  1. Schneiden Sie die Papprolle in vier etwa gleichgroße Teile. Testen Sie nun, ob das Ei in die Papprolle passt, ohne hindurchzurutschen. Sollte die Papprolle für die Frühstückseier zu groß sein, können Sie die Papprollen auch seitlich aufschneiden, auf die richtige Größe zurechtschieben und mit Klebeband fixieren.
  2. Schneiden Sie nun das grüne Papier in jeweils vier gleichgroße Streifen. Die Länge sollte dabei mindestens dem Umfang der Papprolle entsprechen.
  3. Jetzt können Sie unregelmäßige Zacken in die obere Hälfte des Papiers schneiden. Sie sollten nun vier grüne Streifen vor sich liegen haben, die an eine grüne Wiese erinnern.
  4. Kleben Sie die grünen Streifen nun an der Außenseite der Papprolle fest. Sollten Sie Flüssigkleber verwenden, können Sie das Papier während der Trocknungsphase auch mit einer Wäscheklammer fixieren. Andernfalls darf auch gerne mit etwas durchsichtigem Klebeband nachgeholfen werden.

Tipp: Sie erhalten einen schönen Effekt, wenn Sie mehrere Lagen von Bastelpapier in verschiedenen Grüntönen übereinanderkleben.  

 

Wer gar keine Bastelmaterialien zur Hand hat, kann trotzdem innerhalb kürzester Zeit einen Eierbecher selber machen. Dazu werden lediglich ein Eierkarton und eine Schere benötigt. Die Eierbecher in Form eines Vogels bringen den Frühling auf jeden Tisch. Das folgende Video verrät Ihnen, wie´s geht.

(Quelle: kikisweb.de)