Christi Himmelfahrt: Was feiert man an diesem Tag?

Wir feiern Christi Himmelfahrt jedes Jahr genau 40 Tage nach Ostern gefeiert – nur warum?
Viele kennen dieses christliche Fest mittlerweile nur noch unter dem Namen Vatertag.

Mit dem Bollerwagen und Bierkästen bewaffnet in dem Herrentag zu starten, ist in mancher Region Deutschlands schon zum Volkssport geworden. Doch ist der christliche Hintergrund dieses Festes vielen nicht mehr geläufig.

Was hat Himmelfahrt für eine christliche Bedeutung?

Nach dem christlichen Glauben feiert man am Ostersonntag die Auferstehung Jesu Christi, dem Sohn Gottes. In der Bibel steht geschrieben und dass Jesus am dritten Tag nach seinem Tod auferstanden sei und in den Himmel zu seinem Vater aufgestiegen.
Wir feiern am Himmelfahrtstag jedes Jahr wie der Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel auffährt. Jesus, der Sohn Gottes, kehrt also zurück zu seinem Vater in den Himmel und versöhnt damit die Welt mit dem Herrgott.