Börek mit Spinat und Schafskäse

ZUTATEN ( für eine runde Backform):

  • drei Yufka-Blätter
  • 200 g Schafskäse
  • 300 g Spinat (frisch)
  • 300 ml Milch
  • 100 ml Speiseöl
  • 1 Ei
  • Paprikagewürz
  • Salz, Pfeffer (nach Belieben)
  • Als Dekoration: Schwarzkümmel und Sesam

 

 

1. Schritt: Ölen Sie die Backform gut ein und heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor.

2. Schritt: Waschen und putzen Sie den frischen Spinat. Trocknen Sie diesen anschließend gut und schneiden Sie diesen in grobe Stücke.

3. Schritt: Vermengen Sie die Milch mit dem Speiseöl und geben Sie das Ei hinzu. Salzen Sie die Mischung nach eigenem Geschmack.

 4. Schritt: Breiten Sie die Hälfte der Yufka-Teigblätter in der Backform aus und verknittern diese dabei großzügig. Bloß nicht übermäßig glattstreichen.

5. Schritt: Geben Sie 1/3 der Milch-Mischung dann in die Backform, sodass sie in die einzelnen Falten einziehen kann.

6. Schritt: Geben Sie auf die erste Lage der Yufka-Blätter die Hälfte des Schafskäses und des Spinats und 1/3 der Milch-Mischung darüber.

7. Schritt: Breiten Sie die restlichen Yufka-Teigblätter in der Backform aus und zerknittern diese wieder zu einem durchlässigen Boden. Geben Sie das letzte Drittel der  Milch-Mischung  in die Backform, sodass sie in die einzelnen Falten einziehen kann. Nun folgt der Spinat, der  Käse und die Milch. Das Ergebnis ist ein sehr saftiger Börek mit Schafskäse und Spinat.

8. Schritt: Drücken Sie zum Schluss alles etwas an und geben Sie den Börek für etwa 25-30 Minuten in den Ofen.

9. Schritt: Nachdem der Börek im Ofen aufgegangen und damit fertig gebacken ist, dekorieren Sie diesen mit Schwarzkümmel und Sesam.

Guten Appetit!