Foto: dpa/ David Ebener

Osterlamm

Die Symbolik des Osterlamms ist aus dem frühen Christentum bekannt. Doch was bedeutet dieses Symbol des christlichen Glaubens?

 

Was bedeutet das Osterlamm?

Das Osterlamm wird synonym mit dem Opferlamm verwendet. Symbolisch verkörpert das Lamm die Unschuld und die Frömmigkeit. Im Alten Testament der Bibel wird das Opferlamm in Ritualen als Opfertier bei einer Opfergabe dargeboten. Im Neuen Testament wird eine Parallele zu dem Opfertier und Jesus Christus gezogen.

 

Der Tod Jesus Christus wird dort als Erlösungstag geschildert, welcher durch seinen Tod die weltlichen Sünden von der Welt hinweg nimmt. Jesus Christus wird im Neuen Testament im Johanes-Evangelium als „Agnus Die“ (Lamm Gottes) bezeichnet.