Osterkranz für die Haustür basteln

Selbstgemachte Dinge sind immer ein Hingucker. Gerade in der heutigen Zeit. Diesen Osterkranz können Sie sehr schnell und einfach selber machen.

Michelstadt - Ostern

Als Osterschmuck für das schön geschmückte Heim macht sich besonders gut der Osterkranz. Dieser dekorative Kranz heißt zu Ostern die Gäste willkommen und ist in jedem Fall eine schnell gemachte Zierde für daheim.

Materialien:

  • eine beige Struktur-Strumpfhose (ebtl. auch farbig)
  • ca. 9 Styropor-Eier (8 und 10 cm Höhe)
  • etwas Draht, eine Zange
  • Stricknadel
  • farbige Bänder (je nach Belieben)
  • Stoffschere
  • Nadel/ Faden

Anleitung für einen selbstgebastelten Osterkranz:

  1. Durchbohren Sie die Styropor-Eier mit der Stricknadel und fädeln diese dann auf Draht auf.
  2. Schneiden Sie von der Struktur-Strumpfhose ein Bein ab und umwickeln Sie es auch die Kette aus Styropor-Eiern.
  3. Nähen Sie die Kette am Ende zu, sodass Ihre Kette einen Kranz bildet.
  4. Binden Sie zur Dekoration des Kranzes bunte Stoffbänder um die Überänge von Ei zu Ei.

Fertig ist der wunderschöne Osterkranz für Ihre Eingangstür!