Ostergeschenke verpacken - verschiedene Verpackungen und OstertütenDie kleinen Osterhasen-Papiertüten lassen sich im Handumdrehen nachbasteln. © Miriam Rathje

Osterhasen-Verpackung aus Papiertüten

Wer Ostergeschenke verpacken will, muss dafür nicht extra neues Geschenkpapier, Boxen oder Geschenktüten kaufen. Die österliche Verpackungen lassen sich auch schnell und einfach selbst basteln. Hier finden Sie die Anleitungen für Osterhasen-Verpackungen, die sich wirklich sehen lassen können.

Die kleinen Osterhasen-Papiertüten lassen sich im Handumdrehen nachbasteln. © Miriam Rathje

Kleine Osterhasen-Verpackung aus einer Papiertüte

Die kleine Osterhasen-Verpackung aus weißen Papiertüten sind in kürzester Zeit nachgebastelt. Für die Geschenktüten benötigt man nur wenige Materialien – dafür machen sie ordentlich was her.

Materialien:

Für die kleinen Osterhasen-Tüten benötigen Sie:

  • Kleine, weiße Papiertüten (Butterbrot-Tüten oder sogenannte Flachbeutel gibt es im Supermarkt oder in der Drogerie zu kaufen.)
  • Etwas Garn
  • Eine Schere
  • Einen schwarzen Filzstift

Materialien für die kleine Osterhasen-Papiertüte © Miriam Rathje

Anleitung: Kleine Osterhasen-Papiertüte

  1. Legen Sie die flache Papiertüte vor sich hin und schneiden Sie im oberen Drittel der Tüte ein gleichschenkliges Dreieck aus.
  2. Zeichnen Sie mit einem schwarzen Filzstift ein Osterhasen-Gesicht mittig auf die Papiertüte.
  3. Befüllen Sie die Papiertüte mit den Süßigkeiten.
  4. Nehmen Sie ein Stück Garn zur Hand und binden Sie die Papiertüte unterhalb der Hasen-Ohren und oberhalb des aufgezeichneten Osterhasen-Gesichtes zu.

Hier eine Vorlage der kleinen Osterhasen-Verpackung aus einer Papiertüte. Schneiden Sie die Osterhasen-Ohren einfach entlang der gestrichelten Linie aus.

Vorlage für die kleine Osterhasen-Papiertüte © Miriam Rathje

Große Osterhasen-Geschenktüte

Die große Osterhasen-Papiertüte lässt sich im Prinzip fast genauso herstellen, wie die kleinen, weißen Osterhasen-Verpackungen. In der großen Geschenktüte lassen sich allerdings weitaus mehr Geschenke und Süßigkeiten verstauen. Darüber hinaus ist die Wirkung eine komplett andere: Während die kleinen Papierbeutel ein Osterhasen-Gesicht zeigen, vermitteln die großen Geschenktüten eher den Eindruck eines Kaninchens, das gerade weghoppelt.

Für die große Osterhasen-Papiertüte werden nur wenige Materialien benötigt. © Miriam Rathje

Materialien:

Für die große Osterhasen-Geschenktüte benötigen Sie:

  • Eine große, braune Papiertüte (Hier eignen sich sogenannte Flachbeutel, Tragetaschen oder notfalls eine braune Versandtasche.)
  • Etwas helles Garn
  • Ein Stück Watte
  • Eine Schere
  • Etwas Kleber

Materialien für die große Osterhasen-Papiertüte © Miriam Rathje

Anleitung: Große Osterhasen-Geschenktüte

  1. Legen Sie die flache Papiertüte vor sich hin und schneiden Sie in die oberen Hälfte der Tüte ein großes Dreieck.
  2. Kleben Sie den Wattebausch mit etwas Bastelkleber unten mittig auf die Papiertüte.
  3. Befüllen Sie die Geschenktüte mit den Geschenke, nehmen Sie ein Stück Garn zur Hand und binden Sie die Papiertüte damit unterhalb der Hasen-Ohren zu.

Hier eine Vorlage der großen Osterhasen-Geschenktüte. Schneiden Sie die Osterhasen-Ohren einfach entlang der gestrichelten Linie aus.

Vorlage für die große Osterhasen-Papiertüte © Miriam Rathje