Ostergeschenke verpacken - verschiedene Verpackungen und Ostertüten© Miriam Rathje

Ostergeschenke verpacken

An Ostern stattet man seinen Verwandten und Freunden für gewöhnlich einen Besuch ab und verbringt Zeit mit den Lieben. Kleine Mitbringsel, Naschereien und Ostergeschenke gehören da einfach dazu. Um die Schoko-Hasen und die bunten Ostereier auch ordentlich in Szene zu setzen, kann man auf frühlingshafte Verpackungen und Geschenktüten zurückgreifen.

Hier finden Sie Inspirationen und Ideen, wie Sie Ostergeschenke richtig präsentieren und mit wenig Aufwand selbst verpacken können.

Aus Alt mach Neu

Für die meisten Anleitungen müssen Sie nicht extra einkaufen gehen. Viele Do-It-Yourself-Ideen lassen sich aus Materialien herstellen, die Sie sowieso schon im Haus haben: Ob nun Papiertüten, Papp-Reste, Tonpapier oder alte Zeitungen. Recyceln Sie Papier-Reste und basteln Sie daraus Ostergeschenk-Verpackungen, die sich sehen lassen können. 

Werfen Sie übrig gebliebene Bastelmaterialien nicht weg, sondern zaubern Sie daraus einfach neue Verpackungen, Geschenktüten oder Geschenkanhänger. Das Recyceln von Resten schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Ostergeschenke verpacken - Die persönliche Note

Selbstgemachte Geschenkverpackungen verleihen den Ostergeschenken eine ganz persönliche Note. Lassen Sie Ihrer Kreativität und Ihrer Fantasie beim Verpacken freien Lauf und nutzen Sie Materialien, die thematisch zu Ostern, dem Geschenk und vor allem dem Beschenkten passen. Frische, frühlingshafte Farben, erdige Naturtöne und natürlich Oster-Motive eignen sich hier am besten.

Persönlich gestaltete Geschenkverpackungen sind mit dem handelsüblichen Geschenkpapier von der Stange nicht zu vergleichen. Selbst gebastelte Geschenktüten, eigenhändig bemaltes oder bedrucktes Papier und speziell angefertigte Geschenkanhänger kommen von Herzen. Hier hat der Macher viel Liebe sowie Zeit investiert und sich wirklich Gedanken gemacht. Das weiß auch der Beschenkte zu schätzen.